Vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt – „Wie merke ich meinen Trainingserfolg?“

Folgende Parameter helfen Ihnen Ihre Trainingsentwicklung zu kontrollieren und gegebenenfalls zu steuern. Natürlich gibt es AUFs und ABs auf dem Weg zu Ihrem Trainingsziel – wichtig ist der Trend.

Zu den subjektiven Faktoren zählen unter anderem:

  • Schmerzlinderung,
  • Verbesserung des Körpergefühls,
  • Haltungsverbesserung,

Objektiv messbar sind:

  • höhere Trainingsgewichte,
  • höhere Anzahl an Wiederholungen,
  • bessere Blutwerte (Zucker und Fette)
  • bessere Knochendichtewerte
  • das Körpergewicht, …

Doch vorsicht! Die Beurteilung allein durch das Körpergeicht kann trügerisch sein und täuschen! Muskelmasse wiegt bekanntlich mehr als Fettmasse. Wer aktiv und regelmäßig Krafttraining betreibt wird Muskeln aufbauen und mehr Energie verbrauchen, ohne dabei große Sprünge auf der Waage zu verspüren.

Mehr Muskeln unterstützen Sie bei der Gewichtskontrolle. Mehr Muskeln verbrennen auch mehr Fett beim Ausdauertraining. Die Kombination beider Trainingsbereiche ist deshalb der effektivste Weg zu langfristiger Gewichtskontrolle.

Deshalb bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitszentrum„Health for Life“ , welche uns eines der modernsten BioImpendanz-Geräte zur Verfügung stellt, die Möglichkeit zur Messung Ihrer Körperzusammensetzung und analysieren

vom 2.11. – 6.11.2015 bei Weekly am Stubenring18/4

 

  • Ihre Muskelmasse (segmental)
  • Ihr Körperwasser (intra- und extrazellulär)
  • Ihr Körperfett (segmental)
  • und weitere Parameter wie BMI, Grundumsatz, …

Unsere Kunden können die Messung kostenlos in Ihrer Trainingszeit machen (Dauer etwa 10-15 Minuten) . Eine Ergebnissbesprechung mit Ausdruck (ca. 10 Minuten) planen wir dann in der darauf folgenden Einheit. Gerne besprechen wir auch die nächsten für Sie notwendigen Schritte.

Noch nicht registrierte Interessierte melden sich bitte unter „Informationstraining“ und der Bemerkung „BIA“ für diese kostenlose Messung an.

Um aussagekräftige Messergebnisse bei der Körperstrukturanalyse zu erhalten, bitten wir um Berücksichtigung folgender Punkte:

 

  • ca. 2 Stunden vor der Messung nichts mehr essen!
  • ca.  ½ – 1 Stunde vor der Messung nichts mehr trinken!
  • unmittelbar vor der Messung die Blase entleeren!
  • ca. 2-3 Stunden vor der Messung keine intensive sportliche Betätigung durchführen!
  • vor der Messung keine Hautcreme verwenden!

Wir freuen uns schon sehr auf Sie und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute!

„Mit smartem Krafttraining bleiben Sie gesund, fit und attraktiv!“